Gestaltung von Arbeits- und Lernaufgaben

Broschüre herunterladen

START:
Freitag, 5. November 2021
DAUER:
09.00 - 16.00 Uhr
PREIS:
129,00 

Zielgruppe: Praxisanleiter (m/w/d)

Am Ende der Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann sollen die Auszubildenden im Rahmen der staatlichen Prüfung unter Beweis stellen, dass sie über berufliche Handlungskompetenz verfügen.

Das Seminar geht der Frage nach, wie die Förderung der beruflichen Handlungskompetenz im Rahmen des Lernens am Lernort Praxis umgesetzt werden kann. Dabei kommt Arbeits- und Lernaufgaben eine besondere Bedeutung zu.

Nach Dehnbbostel versteht man unter einer Arbeits- und Lernaufgabe für das betriebliche Lernen didaktisch-methodisch aufbereitete berufliche Arbeitsaufgaben, bei deren Ausführung die fachlichen, sozialen und personalen Kompetenzen der Handelnden erweitert werden.  Auf der Grundlage der Rahmenausbildungspläne stellen Praxisanleiter geeignete Arbeits- und Lernaufgaben und führen geplante Anleitungen durch.

Inhalt

  • Arbeits- und Lernaufgaben als Instrument in der praktischen Ausbildung
  • Ableitung von Arbeits- und Lernaufgaben aus den Kompetenzschwerpunkten der Rahmenausbildungspläne
  • Aufbau und Ausgestaltung von Arbeits- und Lernaufgaben
  • Handlungsmuster zur Bearbeitung der Arbeits- und Lernaufgaben
  • Steigerung der situativen Anforderungen im Ausbildungsverlauf

Umfang/ Termin: 

1 Tag: 05.11.2021