Update Praxisanleitung für die generalistische Pflegeausbildung (Hinweis: ausgebucht - s. Alternativtermine November und Dezember)

Broschüre herunterladen

START:
Montag, 21. September 2020
DAUER:
3 Tage, jeweils 09.00 - 16.00 Uhr
PREIS:
380,00 

Berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleiter (m/w/d)

Ab dem 01.01.2020 erfolgt die Umsetzung der generalistischen Pflegeausbildung. Für die Durchführung der praktischen Ausbildung ergeben sich daraus abgeleitet viele Aspekte, die berücksichtigt werden müssen. Diese berufspädagogische Fortbildungsreihe bringt Praxisanleiter auf den aktuellen Stand und gibt einen Überblick über die Ziele und Veränderungen der Praxisanleitung im Rahmen der generalisierten Pflegeausbildung.

Dabei werden zentrale Begrifflichkeiten wie berufliche Handlungskompetenz, Lernortkooperation, Rahmenausbildungspläne für die praktische Ausbildung sowie die Notwendigkeit eines angepassten Ausbildungskonzeptes in der eigenen Einrichtung vorgestellt und diskutiert. Die Entwicklung situationsorientierter Praxisaufgaben stellt neue Anforderungen an Praxisanleiter, um für die Auszubildenden gute Lernvoraussetzungen zu schaffen. Somit wird auch die Reflexion der eigenen Rolle als Praxisanleiter und die davon abgeleiteten neuen oder veränderten Aufgaben Bestandteil der Veranstaltung sein.

Inhalte

  • Die neue Pflegeausbildung im Überblick
    • Berufliches Selbstverständnis und vorbehaltene Tätigkeiten
    • Aufgabenverteilung: Träger der praktischen Ausbildung – Schule – Kooperationspartner
    • Aufgaben der Praxisanleiter*innen
    • Berufliche Handlungskompetenz
  • Bedeutung der Lernortkooperation
    • Veränderte Ausbildungsstrukturen: angepasstes Ausbildungskonzept als Grundlage
    • Rahmenausbildungspläne für die praktische Ausbildung
    • Abstimmung mit Einsatzstellen für Kompetenzerwerb in Pflichteinsätzen
  • Gestaltung des Lernens in der Praxis
    • Authentische Handlungssituationen und Lernsituationen
    • Arbeits- und Lernaufgaben für die Praxis
    • Individuelle Ausbildungspläne
    • Bedeutung von Reflexion: exemplarisches Lernen und Transferlernen