Wundbeschreibung und Wunddokumentation (Web-Seminar, 4 Ustd.)

Broschüre herunterladen

START:
Samstag, 8. Oktober 2022
DAUER:
09.00 - 12.15 Uhr
PREIS:
75,00 

Zielgruppe: Wundexperten/innen ICW ®

ANERKENNUNGSNUMMER DER ICW/TÜV ZERTIFIZIERUNGSSTELLE: 2022-R-el-Web-75

Nach Schätzungen von Fachexpertinnen/-experten leiden in der Bundesrepublik Deutschland ca. vier Millionen Menschen an chronischen Wunden. Häufig werden die Begrifflichkeiten Wundassessment, Wundbeschreibung und Wunddokumentation nicht eindeutig verwendet. Dieses Seminar soll die zentrale Bedeutung des Wundassessments und dessen Rolle im Rahmen der Wunddokumentation und der anschließenden Versorgung aufzeigen.

Die Wunddokumentation bildet den Behandlungsprozess für alle Beteiligten ab. So sind die wesentlichen Aufgaben und Ziele einer Wunddokumentation die Darstellung der Ergebnisse der Diagnostik bzw. des Assessments incl. einer umfassenden Wundbeschreibung, die Planung der Therapie und die Bewertung der Auswirkung der Behandlung bzw. des Therapieerfolges.

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen zur Dokumentation, Datenschutz
  • Ziel der Wunddokumentation
  • Fachgerechte Wundbeschreibung
  • Darstellung der abgeleiteten Behandlungsziele und -maßnahmen,
  • Fotodokumentation
  • Evaluation des Behandlungserfolges

 

Umfang:  4 Ustd. von 09.00 – 12.15 Uhr

Technische Voraussetzungen:

  • stabile Internetverbindung
  • ein Endgerät pro Teilnehmer
  • Kamerafunktion und Mikrofon oder alternativ Headset (durchgängige Nutzung!)

 

Hinweis: Web-Seminare als Rezertifizierungsmöglichkeit für Wundexperten ICW ®

Neben der klassischen Teilnahme an Präsenzseminaren ist es auch möglich, maximal 16 Punkte innerhalb des fünfjährigen Rezertifizierungszeitraums durch die Teilnahme an E-Learning-Fortbildungen zu erbringen bzw. nachzuweisen. Dazu gehören neben reinen Onlinekursen auch die von der ICW anerkannten Web-Seminare.