ZERCUR GERIATRIE® Basislehrgang

Broschüre herunterladen

START:
Freitag, 12. Mai 2023
PREIS:
995,00 

Scheidner, Simone
Akademieleitung

Kategorien

Weiterbildung
Eine vom Bundesverband Geriatrie e.V. entwickelte und zertifizierte Fortbildung für Mitglieder des therapeutischen Teams! 

Die Sicherung und Förderung der Qualität in der Versorgung der Patienten ist heute zu einem zentralen Element in der Gesundheitsversorgung geworden. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Qualifikation des Personals. Vor diesem Hintergrund setzen die geriatrischen DRGs „qualifiziertes Personal“ voraus und im Rehabereich findet dieser Gedanke über die verschiedenen Qualitätssicherungsverfahren Eingang.

Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem therapeutischen Team stellt die Arbeit im Bereich der Geriatrie ganz besondere Anforderungen. Anforderungen, die in der Ausbildung beziehungsweise beim Einsatz in anderen Indikationsbereichen nicht immer vermittelt wurden. Aus diesem Grund steht der Teamgedanke im Mittelpunkt des vom Bundesverband Geriatrie entwickelten und zertifizierten Grundlagenlehrganges „ZERCUR GERIATRIE ® Basislehrgang“.

Im Rahmen von ZERCUR werden Ihnen von Praktikern die wichtigsten Themen aus dem Bereich der Geriatrie und ihre Zusammenhänge beziehungsweise Umsetzung im therapeutischen Team in kompakter Form vermittelt.

Dieser Kurs wird in Kooperation mit der Klinik Niedersachsen  (Mitglied im Bundesverband Geriatrie) durchgeführt.

Ihr Nutzen / Ihr Vorteil:

  • Das Bewusstsein für die Zusammenarbeit im therapeutischen Team wird gestärkt
  • Sie erhalten bei unserem Kooperationspartner (Klinik Niedersachsen) auf Wunsch Ihren Hospitationsplatz

Mit dem Basislehrgang qualifizieren Sie sich für

  • die Teilnahme an der Fachweiterbildung Pflege (520 h)
  • die Teilnahme an der Fachweiterbildung Therapeuten (400h)

Inhalte der Weiterbildung

6 Module:

  • Grundlagen der Behandlung alter Menschen
  • Ethik und Palliativmedizin
  • Mobilität und mobilitätseinschränkende Erkrankungen
  • Demenz und Depression
  • Chronische Wunden/ Kontinenzen/ Diabetes Mellitus/ Ernährung
  • Abschlussevaluation/ Kolloquium

Kursverlauf

Die Qualifizierung wird berufsbegleitend durchgeführt. Sie umfasst 72 Unterrichtsstunden inkl. 8 Ustd. Hospitation sowie der Abschlussevaluation/ Kolloquium.  Die einzelnen Module werden in Unterrichtsblöcken von in der Regel 2-3 Tagen durchgeführt. Der Unterricht findet in der Zeit von 09.00 – 16.00 Uhr statt.

Zugangsvoraussetzungen

Die Zugangsvoraussetzungen erfüllt, wer Mitglied der folgenden Berufsgruppen ist:

  • Angehörige der „Gesundheitsfachberufe“, 3-jährig examiniert
    • außer Hebammen, Orthopisten, veterinärmedizinisch technische Assistenten
  •  Ärzte, Psychologen, Sozialarbeiter/Sozialpädagogen, Mitarbeiter des Sozialdienstes (mit entsprechender Qualifikation), -Gerontologen, Sprachtherapeut, Atem-, Sprech- und Stimmlehrer (Schule Schlaffhorst-Andersen)

Geriatrieerfahrung ist keine Voraussetzung zur Teilnahme am Basislehrgang!

Abschluss

Die Qualifizierung beinhaltet die Vorbereitung und Durchführung einer Fallbearbeitung und endet mit einer Abschlussevaluation/ einem Abschlusskolloquium.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat  „ZERCUR GERIATRIE ® Basislehrgang“