Kurse

Hygienebeauftragte Pflegekraft in Alten- und Pflegeheimen

Die Erfüllung pflegerischer und ggf. auch hauswirtschaftlicher Leistungen in stationären Einrichtungen des Gesundheitswesens impliziert Maßnahmen des Infektionsschutzes. Die Umsetzung entsprechender Hygienemaßnahmen gehört somit zu den Erwartungen beaufsichtigender Behörden und Institutionen. Zur Schaffung einer notwendigen Sachkenntnis vor Ort wird seitens der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention am Robert-Koch-Institut (KRINKO) die Einrichtung von hygienebeauftragtem Personal empfohlen. Da […]

„Palliative Wundversorgung“ und „Spezielle Therapieformen in der Wundversorgung“ (Zusatztermin)

Zielgruppe: Wundexperten/innen ICW ® Die Versorgung der chronischen Wunden stellt in der Pflegepraxis oftmals eine große Herausforderung dar, die eine genauere Betrachtung der Therapieziele in der jeweiligen Versorgungssituation (z.B. Palliative Wundversorgung), aber auch der möglichen Therapieformen erfordert. Dieses Seminar soll beide Aspekte betrachten. Die Besonderheit bei Wunden in der palliativen Versorgung ist darin zu sehen, […]

QIP – Qualitätsindikatorengestützte Qualitätsprüfung

Sind Sie gerüstet für den neuen Pflege-TÜV ab Herbst 2019? Mit dem Pflege-Stärkungsgesetz (PSG II) wurde der Grundstein für das Projekt „Entwicklung der Instrumente und Verfahren für Qualitätsprüfungen nach §§ 114 ff. SGB XI und die Qualitätsdarstellung nach §115 Abs. 1a SGB XI in der stationären Pflege“ gelegt, welches inzwischen abgeschlossen ist. Der Abschlussbericht liegt […]

Versorgung von Verbrennungswunden und Narbenbehandlung

ANERKENNUNGSNUMMER DER ICW/TÜV ZERTIFIZIERUNGSSTELLE: 2019-R-98 Zielgruppe: Wundexperten/innen ICW ® Verbrennungsverletzungen entstehen durch direkte oder indirekte thermische, elektrische oder chemisch-physikalische Einflüsse. Verbrennungswunden sind sehr komplex. Sie reichen von kleinen oberflächlichen Verbrennungen im häuslichen Bereich bis hin zu schwersten Brandverletzungen, die lebensbedrohlich sein können. In Deutschland erleiden jährlich etwa 20000 Menschen eine Verbrennungsverletzung. Um eine erfolgreiche Behandlung […]

Workshop Qualitätsmanagement: Aktuelle Entwicklungen und Umgang mit Herausforderungen im Bereich des Qualitätsmanagements

Zielgruppe: Qualitätsmanagementbeauftragte Die Stabsstelle des/r Qualitätsmanagementbeauftragten auszufüllen, ist nicht immer leicht. Die Kollegen/innen stehen neuen Anforderungen nicht immer positiv gegenüber, sondern empfinden sie als zusätzliche Belastung. Als QMB steht man vor der täglichen Herausforderung, Vorgaben praxisnah zu gestalten und die Kollegen/innen, aber mitunter auch die Leitung für QM zu gewinnen und dessen Implementierung zu begleiten. […]

Workshop Palliative Care: Aktuelle Entwicklungen im Bereich Palliative Care

Zielgruppe: Fachkräfte Palliative Care Immer wieder kommt es zu Anpassungen und Veränderungen im Bereich der palliativen Begleitung. Da gilt es aktuell auf dem Laufenden zu bleiben. Nur so ist es möglich, den palliativ Betroffenen mit einem aktuellen Wissensstand begegnen zu können. In diesem Workshop soll ein Austausch zu den aktuellen Themen und Erfahrungen aus der palliativen […]

„Palliative Wundversorgung“ und „Spezielle Therapieformen in der Wundversorgung“ (Hinweis: bereits ausgebucht, s. Zusatztermin)

ANERKENNUNGSNUMMER DER ICW/TÜV ZERTIFIZIERUNGSSTELLE: 2019-R-96 Zielgruppe: Wundexperten/innen ICW ® Die Versorgung der chronischen Wunden stellt in der Pflegepraxis oftmals eine große Herausforderung dar, die eine genauere Betrachtung der Therapieziele in der jeweiligen Versorgungssituation (z.B. Palliative Wundversorgung), aber auch der möglichen Therapieformen erfordert. Dieses Seminar soll beide Aspekte betrachten. Die Besonderheit bei Wunden in der palliativen […]

Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz

Zielgruppe: Pflegekräfte, Alltagsbegleiter/innen Die Folgen einer Demenz beeinträchtigen die Fähigkeit des Betroffenen sich orientieren zu können oder sein Gegenüber zu verstehen. Auch Situationen korrekt zu beurteilen wird mit zunehmender Demenz schwierig. Das kann sich auf das emotionale und soziale Verhalten des Erkrankten auswirken, denn diese erschütternde Erfahrung führt bei vielen Betroffenen zu Ängsten oder Unsicherheiten. […]