Angehörigenarbeit als wichtige Ressource professioneller Pflege

Zielgruppe: Pflegekräfte

Angehörige sind für pflegebedürftige Menschen häufig die wichtigste Ressource. Doch wie sehen wir sie? Als Störfaktor, als Beobachter/innen, als Beschwerdeführer/innen….? Was können wir tun, um einen guten Kontakt zu ihnen aufzubauen und eine gute Beziehung zu pflegen?

Angehörige brauchen mindestens genauso viel Transparenz in Bezug auf das Befinden des pflegebedürftigen Menschen, wie die/der Pflegebedürftige selbst.

Inhalte

  • Reflektion der eigenen Rolle im täglichen Alltag
  • Umgang mit Angehörigen
  • Möglichkeiten der gemeinsamen Arbeit im Pflegeprozess