Qualifizierung für Praxisanleiter (m/w/d) in den Therapieberufen

Broschüre herunterladen

START:
Freitag, 10. Februar 2023
PREIS:
695,00 

In der alltäglichen Berufspraxis wird die Praxisanleitung häufig erfahrenen Therapeuten und Therapeutinnen übertragen, ohne dass diese über das pädagogische Handwerkszeug für die Anleitung verfügen.

Dabei sichern Praxisanleiter mit guten Anleitungen nicht nur die Qualität der Ausbildung, sondern sie tragen auch wesentlich zur Berufszufriedenheit eines Auszubildenden bzw. eines neuen Mitarbeiters bei. Dieses erhöht, gerade vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels, die Mitarbeiterbindung an das eigene Unternehmen und erleichtert somit langfristig die Mitarbeitergewinnung.

Diese Qualifizierung befähigt zukünftige Praxisanleiter, Auszubildende bzw. Studierende unter Einbeziehung pädagogischer und didaktischer Kompetenzen systematisch und fachkompetent zu begleiten und anzuleiten. Bereits tätige Praxisanleiter erhalten neben dem pädagogischen Update die Möglichkeit, aktuelle Herausforderungen aus der Praxis einzubringen und zu bearbeiten.

Ihr Nutzen/ Ihr Vorteil

  • Sie vertiefen und erweitern Ihre pädagogischen und methodischen Kompetenzen im Rahmen der Anleitung
  • Sie profitieren vom praxisnahen Erfahrungsaustausch in der Gruppe
  • Sie reflektieren eigene Anleitungssituationen vor dem Hintergrund des neu gewonnen Wissens
  • Von Ihnen gut angeleitete Fachkräfte sind potentielle Fachkräfte von Morgen für Ihr Team

Inhalte der Weiterbildung

  • Rollenkompetenz
    o Berufliches Selbstverständnis als Anleiter
    o gesetzliche Anforderungen an Anleiter im Rahmen der praktischen Ausbildung
  • Erwachsengerechtes Lernen und Lehren
    o Lernen lernen
    o Methodik und Didaktik
    o Motivation von Lernenden fördern
  • Planung und Gestaltung des Anleitungsprozesses
    o Planung einer Anleitung inkl. Vor- und Nachgespräch
    o Durchführung von Praxisanleitungen
    o Lernsituationen bewerten und evaluieren
  • Ausbildungsbezogene Gespräche führen und evaluieren

Kursverlauf

Die Qualifizierung wird berufsbegleitend durchgeführt. Sie umfasst 56 Unterrichts-stunden inkl. Praxisaufgabe/Praxistransfer und Kolloquium, bestehend aus Unterrichtsblöcken von in der Regel 2 Tagen am Freitag/Samstag bzw. Samstag/ Sonntag. Der Unterricht findet in der Zeit von 09.00 – 16.00 Uhr statt.
Die Praxis beinhaltet die Vorbereitung und Durchführung einer Anleitungssituation, die vom TN auf Video aufgezeichnet wird und im Rahmen des Kolloquiums vorgestellt und reflektiert wird.

Zugangsvoraussetzungen

Die Zugangsvoraussetzungen erfüllt, wer berechtigt ist, die Berufsbezeichnung:

  • Ergotherapeut (m/w/d) oder
  • Physiotherapeut (m/w/d)

zu führen. Die Teilnahme setze eine Berufserfahrung von 6 Monaten sowie eine aktuelle Tätigkeit im Bereich der therapeutischen Berufe voraus.

Abschluss

Die Qualifizierung beinhaltet die Vorbereitung und Durchführung einer Anleitungssituation und endet mit einem Abschlusskolloquium.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat “Qualifizierung für Praxisanleiter(m/w/d) in den Therapieberufen“.